Sonntag, 23. Dezember 2012

Happy Holidays - will singen und sagen: Fröhliche Feiertage!

Kleisterpapier als Vorsatz in „Biblia Sacra Vulgatae Editionis, Sixti V. Pont. M. Jussu Recognita, et Clementis VIII. Auctoritate edita. Col: Agggripppinae. Sumpt. Bath. ab Egmont & Sociorum.
Fr. Leonard, Paris 1670. 4 Volumes in-16, 120 x 65, plein vélin doré du temps, dos lisse, titre, décoret fleurons dorés, fermoirs de laiton aux trois premiers, édition publiée à Cologne  en 1638 -1639. Belles gardes de papier décoré.

Mit diesem begeisternd schönen und unglaublich gut erhaltenen Vorsatz aus Kleisterpapier möchte ich allen meinen Freunden ein ruhiges, friedvolles Weihnachtsfest wünschen. Nutzt die Zeit und seid fleissig faul. Der nächste Stress kommt von ganz alleine.

Kommentare:

Papierfrau hat gesagt…

Danke! Ich wünsche Dir auch ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest. Komm gut rüber ins nächste Jahr!
LG Papierfrau

vuscor hat gesagt…

Leider wurde ich bei ebay überboten: Budget ist Budget. So werde ich halt mit den Fotos auf die Suche nach den ‚richtigen’ Pigmenten gehen. Solch kräftige, authentische Farbigkeit als Dokument des 17./18 Jahrhunderts strebe ich für meine Versuche an, Bücher so zu binden, wie sie in Paris vor der Revolution gedunden wurden. Ich glaube, das heisst woanders ‚reengeniering’, oder so. ;)

vuscor hat gesagt…

Jeff Peachey, kenntnisreicher und wissenschaftlich durchgefärbter Buchbinder u. -restaurator hat in seinen Unterlagen zum Thema Buchbinden in vorrevolutionären Zeiten gebaggert und mir eine Liste geschickt. TAL Jeff!!
«Common pigments accordeing to Diderot» (who actually wrote the marbling entry himself).

Blue - Indigo
Red - Lake of Brazil wood
Yellow - Ochre
Violet - Brazil with lampblack and indigo
Green - Indigo and yellow ochre
Black - Indigo and lamp black.
White - just water and ox-gall(to allow white of the paper to show through)
Spanish white – (?)
Zum Begriff des „spanish white” konnte ich nichts aussagekräftiges finden. Ob ich mir die Mühe mache und Rinden u.ä. natürliche Kostbarkeiten zubereite, weiss ich noch nicht. Ich denke, ich bestelle mir bei Kremer Pigmente das, was ich zum Experimentieren brauche. Schaunmermal.